Die Werkstatt gesehen von der Bürogalerie
Die Werkstatt gesehen von der Bürogalerie

In zentraler Lage und direkt befahrbar ist die Werkstatt der Tischlerei Grevesmühl. An- und Abladen ist mühelos möglich.

 

In der eigenen Werkstatt finden nicht nur diverse Maschinen und Werkzeuge Platz. Sogar eine eigene Lackiereinheit mit Abzug und staubfreier Umgebung gehört zur Ausstattung der traditionsreichen Tischlerei.

Das Team um den Meister

Matthias Neide verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Bearbeitung von Holz.

Seinen Meistertitel erwarb er im Jahre 2001.

Im täglichen Geschäft verantwortet er die Kundenberatung und die Produktionsplanung. Insbesondere bei Maßmöbeln und Interieurarbeiten entwickelt er die Designs selbst und findet so überragende Lösungen für seine Kunden.

Maschinenausstattung der Tischlerei Grevesmühl

Die neue Formatsäge
Die neue Formatsäge

Schneidezentrum ermöglicht präzise Bearbeitung

Die F 45 ELMO III bietet dem Bediener eine Vielzahl praxisorientierter Anwendungsprogramme, die sowohl die alltäglich anfallenden Arbeiten als auch Spezialanwendungen vereinfachen.

 

Die Bedienung erfolgt über einen 12" Touchscreen. Einfach die Werte eintippen, Start-Taste drücken und der elektromotorische Parallelanschlag bewegt sich mit einer Verfahrgeschwindigkeit von 250 mm/sec. auf +/- 1/10 mm genau Richtung Einstellwert. Der von 2 000 - 6 000 U/min. stufenlos verstellbare VARIO Antrieb rundet den Komfort und die Schnittqualität ab.

Lackierzentrum

Die mit 40 qm überdurchschnittlich große Lackierhalle ermöglicht zügige und absolut staubfreie Bearbeitung aller Oberflächenbehandlungen. Aufgrund der modernen Ablufteinheit sind schnelle Werkstückwechsel möglich.

Aktuelle Aufträge

Bücherwand

Regalwand

Geländer